Kategorie(n) wählen: Produkte suchen:
 
Der Warenkorb ist leer!  
 

English Dansk Deutsch

Warenkatalog:
-- Zwergengeschichte --
Aus Dänemark
Handgemacht in Dänemark
Hans Christian Andersen
Mads Stage Zeichnungen
Musik
Ostern
Plakate
Scherenschnitt und mobile
Valentinstag
Weihnachtsartikel
Weihnachtskarte
Weihnachtskrippe
Gedruckte Musik - Musikbücher

Warenkorb anzeigen
Begrüßungsseite

Info:
Auftragsstatus
Bezahlung
FAQ
Finden Sie uns - Google
Nachrichtenbrief
Versand
Sitemap

Links:
Storytelling Streets
Google Maps
Visit Copenhagen

Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer






-- Zwergengeschichte -- > -- Zwergengeschichte --  |  Print  |  E-mail einen Freund
Vor langer Zeit, als die Leute auf dem Land in Dänemark Holzschuhe trugen und die Kinder nicht wie heutzutage in die Schule gingen, gab es auf den meisten Höfen auch einen unsichtbaren Helfer. Das war ein Heinzelmännchen oder ein Hofzwerg. Wenn du ihn von weiten gesehen hättest, hättest du ihn für einen kleinen Jungen mit einer roten Mütze gehalten, aber bei näherem Hinschauen sah er eher einem kleinen alten Mann ähnlich.

Allerdings gab es so gut wie niemanden, der ihn gesehen hat. Die Leute wussten aber, dass er da war, dass man ihn gut behandeln und ihm abends eine Schüssel mit Brei herausstellen musste, und dass man nur gut über ihn reden durfte. Denn wenn es dem Hofzwerg gut ging, ging es auch allen anderen auf dem Hof gut.

Jetzt weisst du ein wenig über Hofzwerge Bescheid, und jetzt beginnt also diese Geschichte aus einer Zeit, als das Licht in den Stuben eine Art selbstgemachtes Stearinlicht war, von dem man sehr sparsam Gebrauch machte, indem man früh zu Bett ging. Wenn dann um 5 Uhr früh der Hahn krähte, begann die harte Tagesarbeit.

Auf einem kleinen Hof mit Strohdach und Lehmwänden wohnte eine Familie mit grossen und kleinen Kindern. Im Stall standen Kühe und Schweine, und der Hühnerstall war voller Hühner und Küken. Der Hofzwerg musste also auf vieles aufpassen. Jede Nacht war er es, der über alles Leben wachte, er verstand die Sprache der Tiere und wusste, ob es ihnen gut ging. Die Ohren des Hofzwerges konnten selbst die leisesten Geräusche wahrnehmen, und eines Abends, als er wie gewohnt im Dunkeln seine Runde auf dem Hof machte, hörte er im hintersten Garten etwas rascheln. War das der Fuchs?

Dann war es Zeit den Hühnerstall zu bewachen und den Fuchs auf andere Gedanken zu bringen. Der Zwerg wartete – lange Zeit geschah nichts, dann schlich er vorsichtig weiter und war sehr überrascht, als er hinter einem Busch anstatt des roten Fuchsschwanzes eine rote Zwergenmütze sah. Er hatte jahrelang keine anderen Zwergenmützen oder Zwerge gesehen, aber konnte genau sehen, dass unter der Zwergenmütze eine Zwergenfrau steckte und dass sie sehr erschrocken aussah.

Zwar wusste er noch, wie er mit Tieren reden und wie er den Leuten auf dem Hof


The Danish Shop  -  Knabrostraede 3  -  DK-1210 Copenhagen K
Telefon (+45) 33 32 31 61  -  E-mail: info@danishshop.dk  -  CVR-nummer: 20795441